BMW fährt auf Renault: Zwei Verletzte bei Unfall in St. Wendel

BMW fährt auf Renault: Zwei Verletzte bei Unfall in St. Wendel

Bei einem Verkehrsunfall in der St. Wendeler Innenstadt sind zwei Menschen verletzt worden. Wie ein Polizeisprecher mitteilt, ereignete sich der Zwischenfall am Dienstagabend an einer Ampel. Dort hatte gegen 19.20 Uhr ein St. Wendeler seinen Renault gestoppt. Ein hinter ihm ankommender BMW-Fahrer packte es nicht mehr, rechtzeitig anzuhalten, und prallte mit seinem Wagen gegen den des 35-jährigen Vordermanns aus der Kreisstadt. Dieser blieb unverletzt. Allerdings bekamen der 19 Jahre alte Mann aus der Gemeinde Freisen, der den BMW gesteuert hat, und dessen Beifahrerin leichte Blessuren ab. Die beiden Autos wurden erheblich beschädigt. Wegen des Unglücks kam es zu Verkehrsproblemen. Die Ermittler kennen noch nicht den Auslöser für den Zusammenstoß.

Mehr von Saarbrücker Zeitung