1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. St. Wendel

Billard: St. Wendel siegt bei der Heimpremiere souverän

Billard: St. Wendel siegt bei der Heimpremiere souverän

Der Billard-Club St. Wendel hat im ersten Heimspiel der neuen Saison in der 2. Bundesliga Dreiband gegen die Mannheimer Billardfreunde einen klaren 8:0-Erfolg gefeiert. Für den verhinderten Topspieler Jérôme Barbeillon kam dabei am vergangenen Samstag Werner Herges zum Zuge, der sich in der Regionalliga durch gute Leistungen für die Nominierung empfohlen hatte. Und Herges enttäuschte nicht. Der St. Wendeler gewann gegen Marc Warin glatt mit 40:11 und zeigte dabei eine brillante Leistung. Auch Stefan Hirt, Lutz Schwab und Daniel Schwerdtfeger entschieden ihre Spiele souverän für sich, sodass am Ende ein auch in dieser Höhe verdienter 8:0-Erfolg stand.

Mit 5:1 Punkten liegt St. Wendel nun auf Platz drei der Tabelle hinter dem mit vier Siegen gestarteten Topfavoriten Hilden und dem ATSV Erlangen (6:2).

Die nächsten Spiele stehen nun erst am 22./23. Oktober an. Dabei wird zunächst Aufsteiger BSG Duisburg erwartet, am Kirmes-sonntag kommt dann der mit zwei Weltklassespielern (Murat Naci Coklu und Can Capak) besetzte hohe Titelfavorit BC Hilden nach St. Wendel .