Bienenvortrag-Fortsetzung in Winterbach und Oberlinxweiler

Vortrag : Es geht um Bienen und Blumen

Karl-Heinz Kunz hält Vorträge in Winterbach und Oberlinxweiler.

„Bienenfreundliche Pflanzen im Garten“ – Mit diesem Thema beschäftigt sich der Vortrag des stellvertretenden Vorsitzenden des Bienenzuchtvereins Oberlinxweiler-St. Wendel, Karl-Heinz Kunz, den er an zwei aufeinander folgenden Tagen hält. Am Dienstag, 5. Februar, um 19 Uhr gibt es im Kelterhaus des Obst- und Gartenbauvereins Winterbach, Im Tälchen, die Fortsetzung des Lichtbildvortrages „Bienen Nahrung und Quartier bieten“ Der erste Teil des Vortrages hatte über 50 Teilnehmer angesprochen, die mit großem Interesse das Thema verfolgten. Man kann den jetzigen Vortrag auch besuchen, wenn man beim ersten Teil nicht dabei war.

Zum Inhalt: Verschiedene bienenfreundliche Wildblumenmischungen, die Anlage einer Wildblumenwiese, weitere gartenwürdige Wildstauden und Schmuckstauden für Wild- und Honigbienen werden vorgestellt. Auch Beispiele für Lebensräume im Totholz – für Insekten, Singvögel, Igel und andere Lebewesen werden präsentiert.

Im Anschluss an den etwa eineinhalbstündigen Vortrag besteht Gelegenheit zu Diskussion und Erfahrungsaustausch und zur Sichtung entsprechender Fachliteratur. Der Eintritt ist frei.

Am Mittwoch, 6. Februar, um 19.30 Uhr findet in der Grundschule Oberlinxweiler der gleiche Vortrag statt. Auch hier besteht im Anschluss an den etwa eineinhalbstündigen Vortrag Gelegenheit zu Diskussion und Erfahrungsaustausch. Der Eintritt ist frei.

Mehr von Saarbrücker Zeitung