Bibliothek will mehr Material zum Thema Demenz anbieten

Bibliothek will mehr Material zum Thema Demenz anbieten

Bis zu 1,6 Millionen Menschen sind in Deutschland an Demenz erkrankt. Die Stadt- und Kreisbibliothek St. Wendel reagiert auf die hohe Zahl. Der Medienbestand zum Thema Demenz soll weiter ausgebaut werden.

Derzeit stehen zirka 100 Titel zur Verfügung. Dazu zählen Ratgeber über die Krankheit ebenso wie Spiele, Puzzles oder Liederbücher mit CD, denn die Förderung der Motorik und des Gedächtnisses der an Demenz erkrankten Menschen ist wichtig. Das Saar-Bildungsministerium hat die Anschaffung dieser Medien durch Fördermittel unterstützt.

Ab Januar gibt es eine Neuerung: Die Bibliothek wird auch an Samstagen geöffnet sein, von 10 und 13 Uhr. Darüber hinaus haben Bibliotheksnutzer über die Onleihe rund um die Uhr Zugriff auf den virtuellen Bestand der Bibliothek.

bit.ly/demenz_bibwnd

Mehr von Saarbrücker Zeitung