Betrunkene 23-Jährige fährt in St. Wendel in den Graben

Auf einer Landstraße bei St. Wendel : Betrunkene 23-Jährige fährt in den Graben

Wie gefährlich es ist, sich betrunken hinters Steuer zu setzen, musste eine 23-jährige St. Wendelerin am eigenen Leib erfahren.

Die junge Fahrerin ist nach Polizeiangaben am frühen Samstagmorgen mit ihrem Wagen in einer scharfen Kurve von einer Landstraße abgekommen und im Graben gelandet. Die von Zeugen hinzugerufenen Polizisten stellten gleich fest, dass hier wohl Alkohol im Spiel gewesen sein musste. „So begleitete die junge Frau die Beamten im Anschluss zur Dienststelle, wo ihr eine Blutprobe entnommen wurde“, sagt Hauptkommissar Klaus Backes. Die Folge werde ein Strafverfahren sein, wobei sie auch für den Schaden an ihrem eigenen Auto wird selbst aufkommen müssen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung