1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. St. Wendel

Besoffen und bekifft – Mann (19) stoppt Zug mit Notbremse

Besoffen und bekifft – Mann (19) stoppt Zug mit Notbremse

40 Minuten Verspätung hat am frühen Samstagmorgen ein unplanmäßiger Stopp einem Regionalexpress zwischen St. Wendel und Türkismühle eingebracht. Laut Polizeibericht hatte ein junger Mann die Notbremse gezogen.

Auslöser dafür: Der St. Wendeler war gegen 6 Uhr in Saarbrücken in den Zug eingestiegen - und dann eingepennt. Hinter der Kreisstadt wachte der 19-Jährige wieder auf und zog an der Bremse. Das kann ihn teuer zu stehen kommen, denn seinen Einsatz werten die Ermittler als Missbrauch. Außerdem war der Reisende betrunken. Zudem stellten die Beamten fest, dass er mit Drogen zugedröhnt war, hatte Hasch geraucht.