Beim Festkonzert zur Wallfahrtswoche wird in St. Wendel Bachs h-Moll Messe aufgeführt

Festkonzert zur Wallfahrtswoche : Ein Festkonzert zur Wallfahrtswoche

Der Kammerchor Gaudeamus singt Bachs h-Moll-Messe in der St. Wendeler Wendelinus-Basilika.

Der St. Wendeler Kammerchor Gaudeamus singt auf dem traditionellen Festkonzert zur Wallfahrtswoche die h-Moll-Messe von Johann Sebastian Bach. Dies teilte der Chorgründer und Dekanatskantor Stefan Klemm mit, der am Donnerstag, 17. Oktober, auch die musikalische Leitung des Festkonzertes in der Wendelinus-Basilika übernehmen wird.

Die h-Moll-Messe zählt zu den letzten großen Werken von Bach und laut Klemm auch zu den bedeutendsten und zentralsten geistlichen Kompositionen der Musikgeschichte. Das Manuskript der aus 18 Chorsätzen und neun Arien bestehenden Messe ist zudem Teil des Unesco-Weltdokumentenerbes.

Als Solisten treten auf dem Festkonzert in der Wendelinus-Basilika Sabine von Blohn (Sopran), Angela Lösch (Alt), Manuel Horras (Tenor) und Michael Marz (Bass) auf. Die musikalische Untermalung übernimmt das Kammerorchester Resonanz unter der Leitung von Marta Hemkemeier.

Der Eintritt zum Konzert kostet 15 Euro. Karten können im Vorfeld im Zentralpfarrbüro St. Wendelin oder im Brunnenlädchen erworben werden.

Mehr von Saarbrücker Zeitung