Stabwechsel in St. Wendel Jetzt rückt die Fotografie in den Fokus

St. Wendel · Stabwechsel in der Geschäftsführung des Stationären Hospiz Emmaus in St. Wendel. Schäfer hat nun Zeit für Hobbys.

 Barbara Klein übernimmt nach 21 Jahren die Geschäftsleitung des Hospiz Emmaus. Winfried Schäfer verabschiedet sich in den Ruhestand.

Barbara Klein übernimmt nach 21 Jahren die Geschäftsleitung des Hospiz Emmaus. Winfried Schäfer verabschiedet sich in den Ruhestand.

Foto: Ralf Mohr

21 Jahre führte Winfried Schäfer die Geschäfte des Stationären Hospiz Emmaus in St. Wendel, jetzt hat die Diplom-Sozialarbeiterin Barbara Klein zum 1. Mai übernommen. Diplom-Psychologe Schäfer hatte die Geschäftsleitung seit der Gründung des Hospizes im Jahre 1999 inne. Die Gesellschafter des Hospiz Emmaus gemeinnützige GmbH sind die Christliche Hospizhilfe St. Wendel und die Marienhaus Kliniken GmbH. Schäfer geht mit 66 Jahren in den Ruhestand.