Ausstellung "Bild des Jahres" vom Fotoclub Tele Freisen in der Volksbank in St. Wendel

Bild des Jahres : Mit dem Gardasee zum Jahressieg

Vernissage und Siegerehrung im Wettbewerb „Bild des Monats“ fanden in der Volksbank in St. Wendel statt.

Singapur, Tansania, Dominikanische Republik, Gardasee: In fremde, in südliche Gefilde entführen die Siegerfotos aus dem „Bild des Monats“-Wettbewerb von Saarbrücker Zeitung, Fotoclub Tele Freisen und der Volksbank in St Wendel. Diese sind derzeit in der Volksbank-Filiale in der Bahnhofstraße in St. Wendel ausgestellt. Am Mittwochabend war Vernissage. Und gleichzeitig Siegerehrung der beteiligten Fotografen.

Gleich drei Monatssiege verbuchte 2018 Ute Kaiser-Drogi aus Freisen, die der Tele-Vorsitzende Franz Rudolf Klos als „Überflieger“ bezeichnet. Und lediglich das Foto zum Thema „Putzen“ entstand dabei in der Heimat; hier musste ihr Mann als Modell herhalten. Ihr „Hosen“-
-Bild entstand in Singapur, erzählt sie vor rund 30 Besuchern, das „Freiheit“-Bild in Tansania. Auch Eva Maria Böhme aus Oberkirchen reist viel und das wirkt sich auf ihre Fotografien aus. Ihr „Omaglück“ im Oktober zum Thema „Lachen“ entstand in der Karibik, ihr Dezember-Bild zum Thema „Bunte Häuser“ am Gardasee. Mit der farbenfrohen Ansicht der Uferpromenade überzeugte Böhme die Jury in der Jahreswertung. Die SZ-Lokalredaktion St. Wendel sowie Mike Recktenwald von der Volksbank wählten sie zum Bild des Jahres.

In der Jahreswertung der Saarbrücker Zeitung siegte Michael Dorscheid aus St. Wendel, laut Klos „einer der Fleißigsten im Club“.  Es folgen auf den Plätzen zwei bis fünf Gerd Schunck aus Birkenfeld, Karola Maurer aus Freisen, Jürgen Kremp aus Hoof und Ute Kaiser-Drogi aus Freisen. In der clubinternen Wertung lag ebenfalls Dorscheid vorne, gefolgt von Jürgen Kremp und Gerd Schunck.

Etwa 40 Teilnehmer sind, so Klos, beim „Bild des Monats“-Wettbewerb mit von der Partie. Damit sei er einer „der großen und bedeutenden Wettbewerbe“ im Club. Was die Medienwirksamkeit angehe, liege er gar auf Platz eins. Es sei schön, wenn er in der Stadt auf die „schönen Bilder“ angesprochen werde, sagt Klos. Zumal die SZ dem Wettbewerb jeden Monat eine ganze Seite widme. Dadurch werde die Beteiligung immer größer, auch in der Leser-Wertung. Denn parallel zur Clubwertung, können auch die SZ-Leser Monat für Monat Fotos zum jeweils gleichen Thema einreichen; diese bewerten dann die Mitglieder des Fotoclubs. Die drei Erstplatzierten der Jahreswertung waren ebenfalls vor Ort und nahmen ihr Preisgeld entgegen: Elke Neis aus Theley, Elke Kunz aus Oberthal sowie Rosemarie Horbach aus Wallerfangen. Horbach zeigte sich so begeistert von Wettbewerb und Ausstellung, dass sie mit einem Zwinkern sagte: „Ich glaube, ich ziehe irgendwann mal nach Freisen.“

In Freisen ist man ebenfalls froh, den Fotoclub in der Gemeinde zu haben. Der Erste Beigeordnete Thorsten Schmidt (SPD) betonte: „Wir haben immer wieder wunderschöne Bilder in unserer Verwaltung; diese werten das Rathaus auf.“

Die Ausstellung „Bild des Monats“ ist bis Freitag, 5. April, zu den üblichen Öffnungszeiten in der Volksbank in St. Wendel geöffnet.

Mehr von Saarbrücker Zeitung