1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. St. Wendel

Außenspiegel abgefahren und geflüchtet

Außenspiegel abgefahren und geflüchtet

Das hat gerade mal zehn Minuten gedauert, da war es passiert. Ein Mann hatte am Donnerstag sein Auto in der Reichwies abgestellt, um sein Kind dort in den Hospital-Kindergarten zu bringen. Zwischen 8.45 und 8.55 Uhr wurde dabei an seinem Opel Insignia der rechte Außenspiegel abgefahren.

Dies teilte die St. Wendeler Polizei mit. Als der Mann zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, musste er feststellen, dass der Spiegel nach vorne weggebogen und das Spiegelglas zerbrochen war. Der Verursacher machte sich davon, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

Hinweise an die Polizei in St. Wendel , Telefon (0 68 51) 89 80.