1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. St. Wendel

Auch neuere Aufnahmen erzeugen immer wieder Aha-Effekte

Auch neuere Aufnahmen erzeugen immer wieder Aha-Effekte

Oberlinxweiler. Bilder aus den späten sechziger und frühen siebziger Jahren können zwar noch nicht als "historische" Aufnahmen gelten. Nach 30 oder 40 Jahren sorgen aber auch diese relativ jungen Aufnahmen bereits für jede Menge "Aha-Effekte", wie der Verein für Orts- und Familiengeschichte Oberlinxweiler immer wieder festgestellt

Oberlinxweiler. Bilder aus den späten sechziger und frühen siebziger Jahren können zwar noch nicht als "historische" Aufnahmen gelten. Nach 30 oder 40 Jahren sorgen aber auch diese relativ jungen Aufnahmen bereits für jede Menge "Aha-Effekte", wie der Verein für Orts- und Familiengeschichte Oberlinxweiler immer wieder festgestellt. Denn nur noch wenige erinnern sich, wie vor dem Bau der B41 der alte Bahnhof oder die Brückenbach ausgesehen haben, oder der Sportplatz vor der Aufstockung des Clubheims. Deshalb bilden Fotos aus dieser Zeit einen Schwerpunkt der Ausstellung, die der Verein beim Oberlinxweiler Dorffest am kommenden Sonntag, 3. August, in der Mehrzweckhalle zeigt. Daneben werden auch zahlreiche Klassenbilder aus den 60er, 70er und 80er Jahren gezeigt.Kalender 2009 zu bekommenManfred Caspari, der Vorsitzende des Vereins für Orts- und Familiengeschichte, weist auch darauf hin, dass der Kalender "Sellemols bei uns im Dorf" für das Jahr 2009 bereits jetzt bestellt werden kann und dass während der Ausstellung entsprechende Listen am Stand des Vereins ausliegen. In den vergangenen drei Jahren hat der Verein für Orts- und Familiengeschichte Oberlinxweiler zwar schon zahlreiche Fotos zusammengetragen, Vorsitzender Manfred Caspari und die Vereinsmitglieder suchen aber weiterhin alte Aufnahmen aus dem Ortsgeschehen. So werden zum Beispiel noch Fotos von Vereinsjubiläen und -festen oder von Kirmes- und Karnevalsveranstaltungen, vom Alltag der Bauern und Handwerker und von den früheren Geschäften und Gewerbebetrieben im Ort gesucht.red