1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. St. Wendel

Am Mittwoch wird in den St. Wendeler Gemeinden das Aschenkreuz verteilt

Gläubige an Aschermittwoch : Kirchengemeinden verteilen das Aschekreuz

Das Aschekreuz wird in den Kirchengemeinden St. Wendelin und St. Anna, St. Wendel, Heiliger Remigius, Bliesen, St. Martin, Niederlinxweiler und Heilige Familie, Winterbach, an Aschermittwoch, 26. Februar, jeweils um 18.30 Uhr, in den Gottesdiensten verteilt.

Das teilt die Pfarreiengemeinschaft St. Wendel mit. In St. Marien Urweiler wird das Aschenkreuz am Donnerstag, 27. Februar, in der Abendmesse um 18.30 ausgeteilt. Wenn der Priester das Aschenkreuz auf die Stirn der Gläubigen zeichnet, spricht er die Worte: „Bedenke, Mensch, dass du aus Staub bist und wieder zu Staub zurückkehren wirst.“ Es ist kein Zeichen von Tod und Trauer, sondern eher ein Symbol des Anfangs und die Hoffnung auf Auferstehung.