Alte Kronkorken verhelfen Kindern zu Krankenversicherungen

St Wendel · St. Wendeler Rotar act Club zieht eine postive Zwischenbilanz der Kronkorken-Aktion. Mehr als 3000 Kilo wurden bei einem Altmetallhändler abgegeben. Der Gegenwert der Kronkorken kommt nun dem Verein Amebii Ghana zu Gute, der damit mehr als 100 Kindern in Ghana eine zweijährige Krankenversicherung finanzieren kann.Die Kronkorken wurden gemeinsam mit den anderen Clubs aus dem Distrikt, der sich vom Saarland über die Pfalz, Rheinhessen bis in die Region Rhein-Neckar erstreckt, seit Juli vergangenen Jahres gesammelt.

 Eine beeindruckende Transportladung ergaben die gesammelten Kronkorken, die über zwei Tonnen auf die Waage brachten. Foto: Rotaract

Eine beeindruckende Transportladung ergaben die gesammelten Kronkorken, die über zwei Tonnen auf die Waage brachten. Foto: Rotaract

Foto: Rotaract

Zweidrittel, also mehr als 2000 Kilo, sind dabei alleine im St. Wendeler Club gesammelt worden. Der Club sammelt auch weiterhin Kronkorken. Kontakt per E-Mail an: stwendel-kronkorken@rotaract.de.

Der Club besteht derzeit aus 32 Mitgliedern. Interessenten im Alter zwischen 18 und 30 Jahren, die sich sozial engagieren wollen, können den Club über die Internetseite kontaktieren. Die Mitglieder treffen sich alle zwei Wochen Freitagabend zum Clubmeeting.

stwendel.rotaract.de

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort