1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. St. Wendel

Aktion Engelspost: Kunden erfüllen Behinderten Wünsche

Aktion Engelspost: Kunden erfüllen Behinderten Wünsche

Weihnachten ist auch eine Zeit, in der man an Menschen denkt, die nicht immer auf der Sonnenseite des Lebens stehen. So etwa an die vielen Behinderten, die von der St. Wendeler Lebenshilfe betreut werden.

Deren Lebensunterhalt wird zwar über Pflegesätze gesichert, für Geschenke fehlt aber oft Geld. Hier hat Globus mit der Lebenshilfe im Vorjahr die Aktion Engelspost gestartet. Jetzt steht eine Neuauflage an. Am Eingang des Restaurants steht ein Weihnachtsbaum, an den behinderte Menschen Wunschzettel gehängt haben. Ella wünscht sich einen Katzenkalender, Alwin einen Helm für die Autobahn, Inge will nach Tholey essen gehen, Gregor hätte gern ein kleines Keyboard, Edith einen Pullover, Tim würde sich über einen Korb voll Schokolade freuen.

Bis Freitag, 19. Dezember können Globus-Kunden die Wunschzettel pflücken, Geschenke kaufen und diese dann mit dem Zettel an der Kasse des Restaurants oder beim Sekretariat der Lebenshilfe abgeben. Am Weihnachtsfest erhalten die Behinderten die Geschenke.