Änderung der Bus-Fahrpläne für Faasendbooze und Umzüge in St. Wendel

Andere und weitere Routen : Änderung der Bus-Fahrpläne für Faasendbooze und Umzüge

An den bevorstehenden närrischen Tagen gibt es in vielen Orten Fastnachtsumzüge, die auch den Busverkehr beeinträchtigen können. Darauf weist ein Sprecher der Saar-Mobil GmbH hin. Aber auch Baustellen führen zu Änderungen des Fahrplans.

Der Fastnachtsumzug in St. Wendel startet am Sonntag, 3. März, um 14.11 Uhr. Um die rege genutzte RegioBus-Linie R2 auf dem Teilstück Selbach – Gronig – Oberthal – Bliesen – St. Wendel zu entlasten und die Anfahrt für die Faasendbooze aus Richtung Türkismühle bequemer zu gestalten, wird die RegioBus-Linie R11 zeitweise von Türkismühle über Gonnesweiler, Eckelhausen, Bosen, Neunkirchen/ Nahe und Selbach umsteigefrei bis nach St. Wendel an den Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) verlängert. Die Fahrten starten in Türkismühle Bahnhof nach Angaben von Saar-Mobil um 11.35 und um 13:35 Uhr und bedienen die Teilstrecke Selbach – St. Wendel (Abfahrt in Selbach um 12.04 und 14.04 Uhr) zeitgleich zu den regulären Fahrten der RegioBus-Linie R2. Ankunft der beiden Fahrten in St. Wendel ist um 12.29 und 14.29 Uhr. Zurück geht es dann ab St. Wendel ZOB um 18.31 und 20.31 Uhr umsteigefrei über Bliesen, Oberthal und Gronig hinaus über Selbach, Neunkirchen/ Nahe, Bosen, Eckelhausen, Gonnesweiler wieder bis zum Türkismühler Bahnhof.

Die Nachtbusse verkehren im Landkreis St. Wendel vollumfänglich in allen Nächten von Fetter Donnerstag/Freitag bis Sonntag/Rosenmontag. Ab Aschermittwoch, 6. März, wird die Ortsdurchfahrt Nonnweiler wieder voll gesperrt. Auf den Linien R200, 617, 627, 641 und 645 treten daher erneut die Baustellenfahrpläne in Kraft. Voraussichtlich ab Montag, den 11. März gibt es eine weitere Sperrung auf der L 322 zwischen Walhausen und Mosberg-Richweiler. Die betroffenen Schüler werden über die jeweilige Schulleitung rechtzeitig über Fahrplanänderungen informiert, so das Unternehmen abschließend.