1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. St. Wendel

Absolventen leisteten harte Arbeit

Absolventen leisteten harte Arbeit

Großes Kino zum Abschluss der Schulzeit : Der kaufmännische Bereich an der St. Wendeler Dr.-Walter-Bruch-Schule verabschiedete die Fachober- und Handelsschüler im Saalbau.

"Kann nicht aufhören, bin abhängig von dem Rummel", lautete eine Textzeile aus dem Red-Hot-Chilli-Peppers-Song "Can't stop", den die Band Maria Becks and friends im Saalbau spielte. Schulleiter Hubert Gottschlich ergänzte: "Das heißt für alle, dass das Lernen auch nach der mittleren Reife und dem Fachabi und auch nach dem nächsten Ausbildungsabschnitt weitergehen wird". Deshalb empfahl er während seiner Abschlussrede den Absolventen an der St. Wendeler Dr.-Walter-Bruch-Schule im kaufmännischen Bereich: "Egal, welchen Weg alle nun einschlagen, bleibt neugierig und bewahrt die entscheidenden Tugenden wie Zielstrebigkeit und Engagement".

Locker durchleuchtete der Schulleiter einige Begriffe nach der Wortbedeutung. Schule (lateinisch: Schola) bedeute freie Zeit, Müßiggang, Nichtstun. Der Pädagoge (aus dem griechischen: Paidagogos) war ein Sklave, der die Schüler zur Schule gebracht hat. "Also dorthin, wo sie sich dem Nichtstun hingeben konnten", flachste Gottschlich. Den Begriff Fachabitur (lateinisch: abire) übersetzte er mit dem Davongehen.

"Der Abiturient ist derjenige, der geht. Der Absolvent ist eine Person, die erlöst, sogar befreit wird", umschrieb er. Die Wirklichkeit sei jedoch eine ganz andere. "Schüler und Lehrer leisten heutzutage eine harte Arbeit, dafür ernten wir nun die Früchte", freute er sich. Festliche Hochstimmung stellte Gottschlich bei allen Absolventen samt ihren Eltern fest.

"Die Absolventen haben ein entscheidendes Ziel in ihrem jungen Leben erreicht, das Fachabitur und die mittlere Reife und zu dieser großartigen Leistung möchte ich herzlich gratulieren", betonte der Schulleiter. Er würde sich riesig freuen, wenn alle später gern an ihre Schulzeit an der Dr.-Walter-Bruch-Schule zurückdenken. "Empfehlen Sie uns weiter!"Die Absolventen des kaufmännischer Bereichs. Fachoberschule Klasse FOS-W 12.1: Can Coskun, Oberthal, Ann-Kathrin Joseph, Nohfelden, Julie Kopp, St. Wendel , Michelle Leist, Marpingen, Fabian Pirrung, Illingen, Marisca Schradt, Freisen, Kai Ulrich, Namborn, Michelle Zielinski, Neunkirchen, Klassenbester: Can Coskun, Note 2,4, Klasse FOS-W 12.2: Kevin Arend, Nonnweiler, Lukas Dorscheid, Oberthal, Sabrina Eck, St. Wendel , Karina Hecht, Tholey, Fabian Horn, Nonnweiler, Julia Kirz, St. Wendel , Nicole Kutscher, St. Wendel , Dominika Pelka, St. Wendel , Michelle Ragutzki, Ottweiler, Anna Rech, Marpingen, Lisette Scharle, Oberthal, Stefan Schätzel, Oberthal, Kevin Schmit, Namborn, Nicole Sobik, Ottweiler, Klassenbester: Kevin Arend, Note 1,9. Klasse FOS-W 12.3: Jonas Bonnstaedter, Ottweiler, Kai Byszio, Oberthal, Nure Dogan, Oberthal, Elisabeth Klesen, Namborn, Nils Kollmann, St. Wendel , Yannis Ludwig, Tholey, Jonas Oberbillig, St. Wendel , Nicolas Pontius, St. Wendel , Domenic Rinder, Pfeffelbach, Niklas Schaum, Freisen, Dennis Schledorn, Freisen, Julia Schwarz, Ottweiler, Selina Steier, Ottweiler, Klassenbeste: Julia Schwarz, Note 1,7, Klasse: FOS-W 12.4: Jan-Niklas Backes, St. Wendel , Marvin de Raet, St. Wendel , Lukas Fries, Nohfelden, Martim Fuchs, Ruschberg, Fabian Hoffmann, Illingen, Marcel Linz, Freisen, Julian Paulus, Nonnweiler, Joshua Pees, Marpingen, Florian Petschull, Oberthal, Julian Regel, Oberthal, Nico Scheuer, Nohfelden, René Schmitt, Tholey, Marcel Schumacher, Schiffweiler, Maximilian Thomas, St. Wendel , Giuseppe Verga, Ottweiler, Marius Zimmer, St. Wendel , Klassenbester: Jan-Niklas Backes, Note 1,5, Klasse: FOS-W 12.5: Kevin Demir, Nohfelden, Sylvia Fuchs, Ottweiler, Mira Fularczyk, Ottweiler, Doreen Jung, Bosenbach, Nadine Meyer, Nonnweiler, Fabienne Neumann, Ottweiler, Jacquelin Saar, St. Wendel , Felix Schneider, Neunkirchen, Sarah-Alisa Schramm, Ottweiler, Maximilian Schwender, Homburg, Franziska Stelzner, Illingen, Mathias Waschbusch, St. Wendel , Simon Weiskircher, Illingen, Klassenbeste: Fabienne Neumann, Note 1,6, Handelsschule Klasse: HS 11.1: Nils Bohlinger, Marpingen, Lisa Closter, St. Wendel , Niklas Geisenhainer, Namborn, Alina Haslinger, Namborn, Sven Jung, Marpingen, Daniel Lauk, St. Wendel , Justin Meyer, Nonnweiler, Maike Mörsdorf, St. Wendel , Lukas Naumann, Marpingen, Jonas Ostermayer, Nohfelden, Aleyna Tilki, Ottweiler, Joana Uder, Ottweiler, Klassenbeste: Joana Uder, Note 2,1, Klasse: HS 11.2: Rosin Agirmann, St. Wendel , Marius Bohr, Eppelborn, Adelina Hamzin, Tholey, Janin Herlitschka, Namborn, Raffael Hess, St. Wendel , Seline Ludes, Oberthal, Daniel Spaniol, Marpingen, Anne Thewes, Tholey, Philipp Trageser, Illingen, Klassenbeste: Janin Herlitschka, Note 1,1.

Sonderpreise des Adolf-Bender-Zentrums: Janin Herlitschka, Sozialpreis HS, Sarah-Alisa Schramm, Sozialpreis FOS-W, Jan-Niklas Backes, Sozialpreis FOS-WI.