1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. St. Wendel

Abschlussklassen der Gemeinschaftsschule in St. Wendel

Den Abschluss in der Tasche : Absolventen der Gemeinschaftsschule St. Wendel

„Ein Schuljahr in einem Wort zu beschreiben, ist im Normalfall sehr schwer, wenn nicht sogar unmöglich. In diesem Jahr ist das anders, denn es war definitiv eins: außergewöhnlich“ – das schreibt Sebastian Werle, stellvertretender Schulleiter der Gemeinschaftsschule St. Wendel.

Gerade als es in die heiße Phase der Prüfungsvorbereitung ging, wurden die Schulen aufgrund der Corona-Pandemie geschlossen. „Unsere Schüler mussten sich in kürzester Zeit auf eine völlig andere Art des Unterrichts einstellen“, so Werle.

Zum Ende dieses Schuljahres verlassen 41 Schüler der Klassenstufen neun und zehn die Gemeinschaftsschule St. Wendel. 21 Schüler der Klasse neun, die die Schule mit dem Hauptschulabschluss verlassen, werden ihre Schullaufbahn am Berufsbildungszentrum fortführen. Ein Schüler beginnt eine Berufsausbildung zum Landwirt.

19 Schüler der Klassenstufe zehn verlassen die Schule mit dem Mittleren Bildungsabschluss. Zwei von ihnen starten ins Berufsleben, die anderen haben sich das Fachabitur zum Ziel gesetzt. Aus der Klassenstufe zehn bleiben 14 Schüler der Gemeinschaftsschule erhalten und streben im Oberstufenverbund die Allgemeine Hochschulreife an.

Namen der Absolventen mit dem Hauptschulabschluss: Klasse 9 a: Nasim Alkhalil, Leon-Pascal Dupont, Paphawarin Khamworn, Lars Koslowski, Luca Kunz, Anastasia Obendorfer, Amelia Sowinska, Jerome Steinmetz. Klasse 9b: Daniil Avram, Felix Holtz, Angelina Mauß, Kevin Müller, Mirsad Nuka, Paula-Luise Simon, Anjulie Steinhauer, Jennifer Wagner.

Sie haben den Hauptschulabschluss in der Tasche: die Schüler der Kalssen 9a und 9b. Foto: Werle/GemS WND
Den Hauptschulabschluss geschafft. Foto: Werle/GemS WND Foto: Werle/GemS WND

Mittlerer Bildungsabschluss: Klasse 10a: Jennifer Gebel, Joe Hubertus, Eva Roth, Vinya Wagner; Klasse 10b: Jabal Aldarwish, Justin Alles, Jonas Arnold, Leah Bubolz, Aleyna Held, Tim Henning, Bergita Imeri, Julius Kuhn, Juliette-Sophie Savin, Kilian Stuber.