Fest: Abheben mit dem Bayern-Star

Fest : Abheben mit dem Bayern-Star

Hoch hinaus geht es bei der Wendelskirmes, die an diesem Samstag beginnt. Und zwar nicht wie so oft in der Kreisstadt mit dem Riesenrad, sondern mit dem „Bayern Star“. Erstmals ist die Schaustellerfamilie Winter und Sohn mit ihrem Kettenflieger-Karussell auf dem St. Wendeler Rummel vertreten. Mit stolzen 35 Metern ragt es auf dem Kirmesplatz in die Höhe und ist weithin sichtbar. Drumherum postieren sich einige Stammgäste. So sind ein Auto-Scooter mit besonders großer Fahrfläche, der Safari-Express, Chaos, Miami Beach oder Kinder-Karussells vertreten. Insgesamt 13 reine Fahrgeschäfte sind aufgebaut. Hinzu kommen Buden, bei denen beim Dosen- oder Pfeilewerfen Geschick gefragt ist, oder die mit allerlei Leckereien locken.

Bis zum 29. Oktober ist der Rummel — mit Ausnahme vom Donnerstag, 26. Oktober, an dem der Kirmesbetrieb ruht — täglich geöffnet. Traditionell laden die Schausteller am Mittwoch, 25. Oktober, ab 15 Uhr zum Kinderfest. Gleich neben dem Platz mit den Karussells startet an diesem Samstag im Festzelt das neunte St. Wendeler Oktoberfest. Das Programm hat der Turnverein 1861 St. Wendel als Festzeltveranstalter zusammengestellt. Es läuft parallel zur Kirmes.   evy/Foto:B&K

Mehr von Saarbrücker Zeitung