1. Saarland
  2. St. Wendel

Sanierung zwischen Dorfplatz und Römerallee geht weiter

Sanierung zwischen Dorfplatz und Römerallee geht weiter

Tholey. Die Sanierung der Tholeyer Ortsmitte ist ein weiteres Stück voran geschritten: Nachdem im vergangenen Jahr der neue Dorfplatz offiziell eingeweiht wurde, wurde nun unterhalb des neuen Platzes im Bereich Römerallee ein neuer Bouleplatz und ein Spielplatz eingeweiht

Tholey. Die Sanierung der Tholeyer Ortsmitte ist ein weiteres Stück voran geschritten: Nachdem im vergangenen Jahr der neue Dorfplatz offiziell eingeweiht wurde, wurde nun unterhalb des neuen Platzes im Bereich Römerallee ein neuer Bouleplatz und ein Spielplatz eingeweiht. "Der Spielplatz schließt sich thematisch und räumlich an die römische Straße an und ist in dieser Art sicherlich einmalig", sagte Bürgermeister Hermann Josef Schmidt. Denn neben verschiedenen Spielgeräten, wie Schaukeln oder Wippen, die teilweise römischen Legionären nachempfunden sind, wurden als besondere Attraktionen ein "Römerschiff" zum Klettern sowie ein "römischer Reisewagen" gebaut. Gefertigt wurden die Spielgeräte von der Firma Klaus Forster aus Oberkirchen, die sich für die Tholeyer Geräte ihre Anregungen in Asterix-Comics geholt hatte.Für die Erwachsenen wird ein Bouleplatz angelegt. Aufgelockert wird der Platz durch Sitzbänke, die zum gemütlichen Verweilen einladen.Gelungene Maßnahmen Wie Hermann Josef Schmidt erklärte, kommt die Umgestaltung der Tholeyer Ortsmitte damit wieder einen entscheidenden Schritt voran. Diese habe einst mit dem Umfeld der Abteikirche begonnen, reiche über den umgebauten Rathausplatz, den neuen Dorf- und Festplatz über die überdachte Ausgrabungsstätte Römerstraße bis hin zur Sporstraße. "Eine gelungene Sache, die großen Anklang findet", befand Ortsvorsteher Stefan Hubertus, der insbesondere den Anliegern für ihr Verständnis während der Baumaßnahmen dankte. An die jetzt abgeschlossene Maßnahme wird sich im kommenden Jahr der weitere Bereich der Römerallee anschließen, wo beim Wendekreis eine weitere Parkfläche entstehen wird. red