Sanierung der Straße kann beginnen

Sanierung der Straße kann beginnen

Namborn/Heisterberg. Endlich können Verbesserungen im Teilbereich der Straße zwischen Namborn und Heisterberg durchgeführt werden. Wie Namborns Ortsvorsteher Hugo Frei mitteilte, ist ein bei einem Ministerbesuch im letzten Jahr zugesagter Zuschuss zu dieser Straßensanierung in Höhe von 50 000 Euro nun bei der Gemeinde eingegangen

Namborn/Heisterberg. Endlich können Verbesserungen im Teilbereich der Straße zwischen Namborn und Heisterberg durchgeführt werden. Wie Namborns Ortsvorsteher Hugo Frei mitteilte, ist ein bei einem Ministerbesuch im letzten Jahr zugesagter Zuschuss zu dieser Straßensanierung in Höhe von 50 000 Euro nun bei der Gemeinde eingegangen. Aus dem Budget der Gemeinde zur Unterhaltung von Straßen, Wegen und Plätzen wird dieser Betrag aufgestockt, wobei das Investitionsvolumen über 70 000 Euro beträgt, berichtet Ortsvorsteher Frei. Mit dieser Summe könne eine Streckenlänge von zirka 600 Metern saniert und somit ein größeres Stück des seit längeren maroden Straßenbereich zwischen Namborn und Heisterberg hergestellt werden. Die vielen Schlaglöcher, sagt der Ortsvorsteher weiter, gehörten dann endlich der Vergangenheit an. se

Mehr von Saarbrücker Zeitung