1. Saarland
  2. St. Wendel

Saarwald-Verein wandert am Sonntag wieder

Saarwald-Verein wandert am Sonntag wieder

NohfeldenSaarwald-Verein wandert am Sonntag wiederAm kommenden Sonntag, 27. April, veranstaltet der Saarwald-Verein seine nächste Wanderung im Netzbachtal, dem Urwald vor den Toren der Stadt Saarbrücken. Treffpunkt ist um 8.30 Uhr am Parkplatz an der Burg Nohfelden. Nach Saarbrücken wird mit eigenen Autos gefahren. Auch ein gemeinsames Mittagessen ist geplant

NohfeldenSaarwald-Verein wandert am Sonntag wiederAm kommenden Sonntag, 27. April, veranstaltet der Saarwald-Verein seine nächste Wanderung im Netzbachtal, dem Urwald vor den Toren der Stadt Saarbrücken. Treffpunkt ist um 8.30 Uhr am Parkplatz an der Burg Nohfelden. Nach Saarbrücken wird mit eigenen Autos gefahren. Auch ein gemeinsames Mittagessen ist geplant. Die Wanderstrecke beträgt etwa zwölf Kilometer. Wanderführer sind Margret und Dieter Kessler. redUrweilerNoch Plätze für die Draisinentour freiAm kommenden Wochenende endet die Anmeldfrist zur AH-Draisinentour am 1. Mai beim STV Urweiler. Gefahren wird dabei von Altenglan nach Staudernheim und zwar bei jedem Wetter. Wer mit will, der sollte sich jetzt anmelden. Darauf weist der Verein hin. dgrAnmeldungen bei Andreas Mörsdorf, Telefon (06851)8000139 oder (0172) 6811571.St. WendelSchwimmabzeichen für Kinder und Jugendliche Der Schwimmclub Neda bietet Kindern und Jugendlichen bis Ende Mai die Möglichkeit, mittwochs in der Zeit von 17 bis 18 Uhr im Hallenbad St. Wendel das Jungendschwimmabzeichen in Bronze oder Silber zu erwerben. Auch Kinder, die nicht Mitglied im Verein sind, können in dieser Stunde mitschwimmen und an der Prüfung teilnehmen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich; es sind lediglich der Eintritt ins Bad und drei Euro für den Schwimmpaß mit Abzeichen zu zahlen. Treffpunkt ist immer mittwochs um 17 Uhr am Startblock 5. redNambornFeuerwehr lädt zum großen Maifeuer einDer Löschbezirk Namborn-Mitte der Freiwilligen Feuerwehr veranstaltet am kommenden Mittwoch, 30. April, ein Maifeuer auf dem Kirmesplatz in Furschweiler. Gegen 19 Uhr wird das große Maifeuer angezündet. Am darauf folgenden Donnerstag, 1. Mai, öffnet dann der Löschbezirk Mitte die Toren des Feuerwehrgerätehauses in Hofeld-Mauschbach. Der Frühschoppen beginnt um zehn Uhr. Alle Bürgerinnen und Bürger sind dazu eingeladen. se