Mountainbike-Schulmeisterschaft in St. Wendel Wenn vom Start weg Tempo gemacht wird

St Wendel · 242 Jugendliche gingen bei den saarländischen Schulmeisterschaften im Mountainbike in St. Wendel an den Start. Besonders stark dabei: das Lebacher Kepler-Gymnasium. Kein Wunder. Dort geht es für die Schüler auch mal über die Alpen.

 Richtig was los: Das große Feld der Jahrgänge 2010 und 2011 beim Start. Juli Ferrang (Mitte) belegte bei den Mädchen Platz zwei.

Richtig was los: Das große Feld der Jahrgänge 2010 und 2011 beim Start. Juli Ferrang (Mitte) belegte bei den Mädchen Platz zwei.

Foto: Thomas Wieck

Nieselregen, Matsch und rutschiger Untergrund – das alles kann einen Mountainbiker nicht abhalten. Und so traten am Freitag 242 Mountainbiker trotz bescheidener Witterungsbedingungen bei den saarländischen Schulmeisterschaften rund um das St. Wendeler Sportzentrum in die Pedale. Der Saarländische Radfahrer-Bund ist nach eigener Aussage einer der wenigen Radsport-Landesverbände in Deutschland, die zurzeit für weiterführende Schulen eine Mountainbike-Meisterschaft anbietet.

  Neben einem Gelände-Teil und der Stadion-Runde stand ein Technik-Teil auf dem Programm. Hier zeigte sich, wer sein Rad perfekt im Griff hat.

Neben einem Gelände-Teil und der Stadion-Runde stand ein Technik-Teil auf dem Programm. Hier zeigte sich, wer sein Rad perfekt im Griff hat.

Foto: Thomas Wieck