1. Saarland
  2. St. Wendel

Rotary-Club St. Wendel verkauft Mistelzweige

Rotary-Club St. Wendel verkauft Mistelzweige

St. Wendel. Sich unter einem Mistelzweig zu küssen, bringt Glück. So heißt es zumindest im englischen Brauchtum. Aber auch in Deutschland ist die Mistel besonders an Weihnachten sehr begehrt. Menschen verschenken sie an Freunde und Bekannte oder hängen den Zweig über ihre Türen. Der Rotary-Club St. Wendel bietet daher am Samstag, 27. November, an zehn verschiedenen Ständen im Landkreis St

St. Wendel. Sich unter einem Mistelzweig zu küssen, bringt Glück. So heißt es zumindest im englischen Brauchtum. Aber auch in Deutschland ist die Mistel besonders an Weihnachten sehr begehrt. Menschen verschenken sie an Freunde und Bekannte oder hängen den Zweig über ihre Türen. Der Rotary-Club St. Wendel bietet daher am Samstag, 27. November, an zehn verschiedenen Ständen im Landkreis St. Wendel und in Illingen Mistelzweige an. Die Stände öffnen um neun und schließen um 16 Uhr. Gegen eine freiwillige Spende werden in dieser Zeit die Mistelzweige verteilt. Zur Verfügung gestellt werden die Zweige von dem französischen Partnerclub Chateau Salins-Morhange-Dieuze. boos

Auf einen Blick

Die verschiedenen Stände gibt es: in Freisen, an der Einfahrt von Bausstoffe Müller, in Hasborn am Einkaufsmarkt Nauhauser, in Illingen auf dem Weihnachtsmarkt, in Nohfelden gegenüber Edeka-Markt, in Oberkirchen an der Bushaltestelle in der Dorfmitte, in Obertahl am Brühl-Zentrum, in Otzenhausen direkt vor dem Edeka-Markt, in St. Wendel am Globus Ost-Eingang, und am Wasgau-Frischemarkt in der Marienstraße, in Tholey vor dem Edeka-Markt.