Robert Besch spendete schon hundert Mal Blut

Robert Besch spendete schon hundert Mal Blut

Hasborn. Seit 1973 führt der DRK-Ortsverein Hasborn-Dautweiler in Zusammenarbeit mit der Blutspendezentrale Bad Kreuznach Blutspendetermine durch. Zum ersten Termin am 18. Mai 1973 konnten genau 50 Spender begrüßt werden. Diese Zahl steigerte sich kontinuierlich bis zu 173 Spendern beim 90. Termin am 24. Juli 2003

Hasborn. Seit 1973 führt der DRK-Ortsverein Hasborn-Dautweiler in Zusammenarbeit mit der Blutspendezentrale Bad Kreuznach Blutspendetermine durch. Zum ersten Termin am 18. Mai 1973 konnten genau 50 Spender begrüßt werden. Diese Zahl steigerte sich kontinuierlich bis zu 173 Spendern beim 90. Termin am 24. Juli 2003. Seitdem sind die Spenderzahlen leicht rückläufig, mit 120 bis 140 Blutspendern pro Termin sind die Blutspendetermine in Hasborn in Relation zur Größe des Ortes aber dennoch immer noch sehr gut besucht. Nicht ganz seit dem ersten Blutspendetermin in Hasborn, aber immerhin seit 30 Jahren geht Robert Besch regelmäßig zur Blutspende. Bis 1984 immer in seinem Heimatort Hasborn, danach auch schon mal in Neunkirchen oder Bexbach, wo er derzeit wohnt. "Wie es dazu gekommen ist, dass ich Blutspenden ging, weiß ich gar nicht mehr so ganz genau. Ich war damals in vielen Vereinen, und da war es halt so, dass man auch zur Blutspende ging", erklärt der 48-Jährige. Der letzte Blutspendetermin in Hasborn war ein ganz besonderer für Besch. Denn in der Kulturhalle Hasborn erhielt er vom Ortsvereinsvorsitzenden Frank Selgrath eine Urkunde, eine Ehrennadel, sowie ein Präsent für 100 Blutspenden überreicht. "Besch ist schon der dritte Blutspender, den wir in den vergangenen Jahren für 100 Spenden geehrt haben", freut sich Selgrath über die Treue und Zuverlässigkeit seiner Blutspender. Neben Besch wurden in der Kulturhalle noch weiter geehrt: Anke Bohnenberger (zehn Spenden), Willi Brachmann, Christel Groß (25 Spenden), Dieter Lauck (40 Spenden), Eberhard Linnenbach (50 Spenden) und Michael Backes (60 Spenden). sem

Info: Beim letzten Blutspendetermin konnte das DRK Hasborn insgesamt 123 Spender, davon zwei Erstspender begrüßen. Der nächste Blutspendetermin findet am Donnerstag, 25. September von 16.30 bis 20 Uhr in der Kulturhalle in Hasborn statt sem