Richtungs- und Gemarkungsschilder für Wanderer aufgestellt

Saal. In einer gut besuchten Genossenschaftsversammlung konnte Jagdvorsteher Horst Cullmann 20 Jagdgenossen begrüßen. Einen Saaler Jung-Jäger, Ortwin Drumm, beglückwünschte er zur frisch bestandenen Jägerprüfung

Saal. In einer gut besuchten Genossenschaftsversammlung konnte Jagdvorsteher Horst Cullmann 20 Jagdgenossen begrüßen. Einen Saaler Jung-Jäger, Ortwin Drumm, beglückwünschte er zur frisch bestandenen Jägerprüfung. Cullmann berichtete von den Aktivitäten der Jagdgenossenschaft: Je ein Richtungsschild wurde an der Wegegabelung in der Verlängerung der Lauberbergstraße sowie an der Wegekreuzung am "Köpfchen" aufgestellt. Sechs Hinweis- und Gemarkungsschilder mit Texten wurden den Bestimmungsorten zugeführt: Steinmetzer Loch, Kurzenborn, Klosterwald, "Ober der Tränken" "Lange Tränke", "Auf m Köpfchen", "In den Erzheimer Wiesen". Bei der Picobello- Aktion habe man zwei Anhänger voll Haushaltsmüll, Plastiksachen und Campingartikel, Autoreifen, leere Flaschen und sogar Asbestplatten zum Abtransport aufbereitet, berichtete der Jagdvorsteher. Man habe am Dorfgemeinschaftshaus die Dornen und Hecken zurückgeschnitten, Bänke und Spielgeräte gesäubert und gestrichen. Um die Wanderhütte, die Sitzgruppen und Ruhebänke in der Gemarkung seien das Gras gemäht und die Plätze gesäubert worden. Sämtliche Bänke hätte man über Winter im Bienenhaus von Manfred Vogel gelagert und nun wieder aufgestellt. Hans Kirsch leitete die Neuwahlen ein. Dem alten Vorstand wurde einmütig das Vertrauen geschenkt. Der Haushaltsplan für das Jahr 2010 wurde in Einnahmen und Ausgaben mit je 6500 Euro verabschiedet. Einen breiten Raum nahm die Diskussion um das Schreiben der Stadt St. Wendel über Verhaltensempfehlungen für Landwirte und Jagdpächter zur Wildschadens-Vorbeugung ein. kam

Auf einen BlickDer Jagdvorstand: Jagdvorsteher und Rechner: Horst Cullmann, Stellvertreter Kurt Cullmann, Genossenschaftsausschuss: Manfred Vogel, Otto Metzler und Martin Klöckner. Stellvertreter für den Ausschuss: Albert Weyrich, Gerd Closter und Heinz Werner Eisel. kam

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort