1. Saarland
  2. St. Wendel

Reiter ermitteln Mannschaftsmeister in Dressur und Springen

Reiter ermitteln Mannschaftsmeister in Dressur und Springen

Neunkirchen. Die saarländischen Mannschaftsmeisterschaften in Dressur und Springen finden an diesem Wochenende beim Reit- und Fahrverein (RFV) Neunkirchen-City im Rahmen eines großen Reitturniers statt. 13 Prüfungen von Klasse E bis M sind bis zum Sonntag auf der "Betzenhölle" ausgeschrieben

Neunkirchen. Die saarländischen Mannschaftsmeisterschaften in Dressur und Springen finden an diesem Wochenende beim Reit- und Fahrverein (RFV) Neunkirchen-City im Rahmen eines großen Reitturniers statt. 13 Prüfungen von Klasse E bis M sind bis zum Sonntag auf der "Betzenhölle" ausgeschrieben. Bei der Dressurmeisterschaft bilden jeweils vier Reiter eines Vereins eine Mannschaft. Zwei Reiter treten in einer A-Dressur (Samstag, 16 Uhr) und zwei in einer L-Dressur (Samstag, 18 Uhr) an. Daneben reiten alle zusammen eine Kür der Klasse A (Sonntag, 10 Uhr). Die Meisterschaft gewinnt am Ende jene Mannschaft, die aus der Addition aller von ihren vier Reitern erreichten Wertnoten das beste Ergebnis erzielt hat. Bei der Springmeisterschaft besteht ebenfalls jede Mannschaft aus vier Reitern, die alle ein L-Springen mit zwei Umläufen (Sonntag, 14 Uhr) reiten. Pro Umlauf werden nur die drei besten Teammitglieder gewertet. Für den zweiten Umlauf qualifizieren sich die zehn besten Mannschaften. Den Meistertitel erhält schließlich die Mannschaft mit dem besten Ergebnis beider Umläufe. Zudem steht am Samstag ein A**-Stilspringen (8 Uhr), ein L-Zeitspringen (9.30 Uhr) und sonntags ein M*-Springen (11.30 Uhr) auf dem Programm. Am Sonntag beginnt das Programm um 10 Uhr. hch