1. Saarland
  2. St. Wendel

Regen spülte Schlamm auf Straße

Regen spülte Schlamm auf Straße

Leitersweiler/Hasborn. Starken Regen und Gewitter gab es in der Nacht zum und am Freitag auch im St. Wendeler Land. Größere Sachschäden haben diese aber nicht verursacht. Am Freitagmorgen gegen zehn Uhr verschmutzten Schlamm und Dreck die Gemeindestraße zwischen Hoof und Leitersweiler. Das hat die Polizei in St. Wendel mitgeteilt

Leitersweiler/Hasborn. Starken Regen und Gewitter gab es in der Nacht zum und am Freitag auch im St. Wendeler Land. Größere Sachschäden haben diese aber nicht verursacht. Am Freitagmorgen gegen zehn Uhr verschmutzten Schlamm und Dreck die Gemeindestraße zwischen Hoof und Leitersweiler. Das hat die Polizei in St. Wendel mitgeteilt. Mitarbeiter des städtischen Bauhofes reinigten die Straße,so dass es zu keinen größeren Verkehrsbehinderungen kam.Eine weitere Gefahrenstelle für Autofahrer beseitigte laut Polizei die Straßenmeisterei. Auf der Autobahn A 1 in Fahrtrichtung Trier unweit der Anschlussstelle Hasborn lief das Wasser aufgrund des starken Regens nicht schnell genug ab. Es bildete sich ein kleiner See. Zu witterungsbedingten Unfällen kam es aber laut Polizei im gesamten St. Wendeler Land nicht. Auch die Feuerwehren mussten nicht ausrücken, hieß es bei der Feuerwehr auf SZ-Nachfrage. vf