Rechtsanwältin Jenny Hubertus hielt Vortrag über IT-Recht

Rechtsanwältin Jenny Hubertus hielt Vortrag über IT-Recht

Birkenfeld. Am Berufsförderungswerk (BFW) Birkenfeld hat Rechtsanwältin Jenny Hubertus einen Überblick über die klassischen und neuen Bereiche des IT-Rechts für Teilnehmer der Ausbildung aller IT- und Elektroberufe im Bereich der beruflichen Rehabilitation gegeben

Birkenfeld. Am Berufsförderungswerk (BFW) Birkenfeld hat Rechtsanwältin Jenny Hubertus einen Überblick über die klassischen und neuen Bereiche des IT-Rechts für Teilnehmer der Ausbildung aller IT- und Elektroberufe im Bereich der beruflichen Rehabilitation gegeben. Als Teil einer Vortragsreihe bietet dies über den üblichen Ausbildungsplan hinaus einen deutlichen Wissensvorsprung und fördert damit die individuellen Chancen auf dem Arbeitsmarkt.Dieser Vortrag gab Einblick in die rechtlichen Anforderungen an Onlineauftritte und Webshops sowie in das Urheber- und Datenschutzrecht. Darüber hinaus wurde auf die besonderen Gefahrenquellen beim Surfen im Internet im beruflichen Alltag einer IT-Fachkraft eingegangen. Abgerundet wurde der Vortrag durch einen Einblick in die Welt der "Social Media" wie Facebook, Twitter und Co. sowie die rechtlichen Anforderungen und Gefahren im Umgang mit dem Web 2.0, dem sogenannten "Mit-Mach-Web".

Die handlungsorientierte Ausbildung orientiert sich damit sowohl an der aktuellen als auch an der zukünftigen Lebens- und Berufssituation. Neue Erfahrungen kommen hinzu, machen neugierig, motivieren den Prozess des heute wichtigen lebenslangen Lernens und verbessern zudem die künftigen beruflichen und damit auch gesellschaftlichen Teilhabemöglichkeiten.

Das BFW Birkenfeld konnte für diesen Vortrag die international renommierte Wirtschaftskanzlei Wagner Rechtsanwälte webvocat mit Sitz in Saarbrücken und Schwerpunkt im Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes, des Informationstechnologie- und Telekommunikationsrechts gewinnen. red