1. Saarland
  2. St. Wendel

Brandalarm: Qualmender Topf allein in der Wohnung

Brandalarm : Qualmender Topf allein in der Wohnung

Löschbezirk St.Wendel-Kernstadt rückt zu Einsatz in der Riottesraße aus. 

() Dem Rauchmelder sei Dank, dass nicht mehr passiert ist, möchte man da sagen. Am Donnerstagabend gegen 20 Uhr wurde eine Frau durch das Signal eines Melders auf einen Brand aufmerksam. Wie Feuerwehr-Sprecher Dirk Schäfer berichtet, drang aus einer Wohnung in der Riottestraße in St. Wendel Rauch. Der Bewohner war nicht zuhause. Doch die Nachbarin reagierte sofort und verständigte die Rettungskräfte.

Von der Leitstelle auf dem Saarbrücker Winterberg alarmiert, rückte der Löschbezirk St. Wendel-Kernstadt, dessen Wache ganz in der Nähe ist, zu dem Gebäude aus.  In der Wohnung im ersten Obergeschoss entdeckten die Feuerwehrleute rasch den Verursacher des Rauches auf dem Herd: ein Topf.  Sie löschten und belüfteten die Wohnung. Verletzt wurde niemand. Nach rund 30 Minuten  war der Einsatz für den Löschbezirk St. Wendel-Kernstadt, den Rettungswagen des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) aus Ottweiler sowie die St. Wendeler Polizei beendet.