1. Saarland
  2. St. Wendel

Probleme bei der Hausmüllabfuhr

Probleme bei der Hausmüllabfuhr

St. Wendel. Aufgrund der derzeit herrschenden Witterungsbedingungen musste in verschiedenen Gemeinden im Saarland die Hausmüllabfuhr durch die zuständigen Abfuhrunternehmen eingestellt werden. Hierfür bittet der EVS die betroffenen Haushalte um Entschuldigung

St. Wendel. Aufgrund der derzeit herrschenden Witterungsbedingungen musste in verschiedenen Gemeinden im Saarland die Hausmüllabfuhr durch die zuständigen Abfuhrunternehmen eingestellt werden. Hierfür bittet der EVS die betroffenen Haushalte um Entschuldigung. Gebiete, in denen die Abfallgefäße wegen Schnee und Eisglätte nicht termingerecht entleert werden können, werden sobald als möglich nachgefahren. Die Abfallgefäße sollten bis zu dieser gesonderten Abfuhr stehen gelassen werden. Sollten sich die Straßenverhältnis in den kommenden Tagen nicht normalisieren und eine solche Nachfuhr nicht überall durchführbar sein, empfiehlt der EVS, den Restmüll in Plastiksäcken (bitte keine gelben Säcke) und Biomüll in Kartons zu sammeln und diese Behältnisse beim nächsten regulären Abfuhrtag neben das Abfallgefäß zu stellen. red