1. Saarland
  2. St. Wendel

Positive Reaktion auf Gutachten zur Krankenhausplanung

Positive Reaktion auf Gutachten zur Krankenhausplanung

St. Wendel/Saarbrücken. Gesundheitsminister Georg Weisweiler (FDP) hat gestern in Saarbrücken ein Gutachten zur Krankenhausplanung des Saarlandes für 2011 bis 2015 vorgestellt. Neben allgemeinen Angaben zur künftigen Versorgung stellte der Minister die Kooperation zwischen Marienhaus-GmbH und Universitätsklinikum des Saarlandes als wegweisend heraus.Beim Träger des St

St. Wendel/Saarbrücken. Gesundheitsminister Georg Weisweiler (FDP) hat gestern in Saarbrücken ein Gutachten zur Krankenhausplanung des Saarlandes für 2011 bis 2015 vorgestellt. Neben allgemeinen Angaben zur künftigen Versorgung stellte der Minister die Kooperation zwischen Marienhaus-GmbH und Universitätsklinikum des Saarlandes als wegweisend heraus.Beim Träger des St. Wendeler Krankenhauses werden Weisweilers Äußerungen positiv aufgenommen. Marienhaus-Sprecher Heribert Frieling hat wohlwollend registriert, dass der Minister sein Haus als Träger ausdrücklich hervorgehoben hat. Es sei zwar zu früh, um über konkrete Ergebnisse zu spekulieren - "das wird ja auf Basis der bestehenden Kooperation in Fortsetzung der guten Gespräche jetzt besprochen". Für die Marienhaus-GmbH wie für die Standorte sieht Frieling aber durchaus "positive Zeichen". > weitere Berichte: Seiten A 1, 4 und 8 pum