1. Saarland
  2. St. Wendel

Polizei schnappt Dieseldiebe im Gewerbegebiet auf frischer Tat

Polizei schnappt Dieseldiebe im Gewerbegebiet auf frischer Tat

Theley. Im Schutz der finsteren Nacht haben sich offensichtlich drei mutmaßliche Dieseldiebe gewähnt, als sie sich im künftigen Gewerbegebiet Hanacker zwischen Theley und Primstal an einem Baustellenfahrzeug zu schaffen machten. Wie ein Sprecher der Polizei in St. Wendel berichtet, hatten die jungen Männer, allesamt aus der Region, aber nichts als Ärger mit ihrer kriminellen Tour

Theley. Im Schutz der finsteren Nacht haben sich offensichtlich drei mutmaßliche Dieseldiebe gewähnt, als sie sich im künftigen Gewerbegebiet Hanacker zwischen Theley und Primstal an einem Baustellenfahrzeug zu schaffen machten. Wie ein Sprecher der Polizei in St. Wendel berichtet, hatten die jungen Männer, allesamt aus der Region, aber nichts als Ärger mit ihrer kriminellen Tour. In der Nacht auf Mittwoch versuchten sie, mit zwei mitgebrachten Kanistern und einem Abzapfschlauch Kraftstoff abzupumpen. Um den Verschluss zu knacken, hatten sie auch gleich entsprechendes Werkzeug zu Hause eingesteckt. Kurz nach ein Uhr wurden Beamte auf die Männer aufmerksam. Die rannten auf der Stelle davon. Keine Chance: Ermittler der St. Wendeler Polizei waren flinker, holten sie wenig später ein und schnappten sie. Auf der Wache gestanden laut Polizei die Gefassten ihre Tat, worauf sie wieder frei kamen. Am Tatort entdeckten die Beamten einen schwarzen VW-Transporter mit St. Wendeler Nummernschild, in dem die mutmaßlichen Täter unterwegs waren. Bei den Männern handelt es sich um einen Nohfelder (22) sowie um zwei aus Nonnweiler, 18 und 20 Jahre alt. Die Polizei ermittelt zurzeit noch weiter. Denn in der vergangenen Zeit war es einige Male zu Dieselklau auf dem selben Gelände gekommen. Bislang ist unklar, wer sich hinter diesen Straftaten verbirgt. hgn