"Platzpatronen" holen den Meisterpokal beim Dorfschießen

Güdesweiler. Den Herren-Meisterpokal im Dorfschießen sicherten sich in diesem Jahr die "Platzpatronen" mit Timo Backes, Stefan Riefer und Marco Reiter mit 199 Ringen. Um fünf Ringe hatten sie den "Grünen Zweig" geschlagen. Den dritten Platz belegte die Mannschaft des Angelsportvereines "Petri Heil"

Güdesweiler. Den Herren-Meisterpokal im Dorfschießen sicherten sich in diesem Jahr die "Platzpatronen" mit Timo Backes, Stefan Riefer und Marco Reiter mit 199 Ringen. Um fünf Ringe hatten sie den "Grünen Zweig" geschlagen. Den dritten Platz belegte die Mannschaft des Angelsportvereines "Petri Heil" . Bei den Damen lagen am Ende die "Burgfräuleins I" (Nicole Veit, Jutta Backes, Birgitt Mark) vor den Brunnenladys II und vor den Frauen des Turnvereines. Mit insgesamt 22 teilnehmenden Mannschaften blieb die Teilnehmerzahl auch bei diesem Durchgang stabil. Darüber freuten sich der Vorsitzende des ausrichtenden Schützenvereines "Fidelio" Güdesweiler Norbert Rauber und seine Vereinskollegen beim großen Ehrungsabend in der Schützenhalle.Die Sieger in den Einzelwettbewerben waren Benjamin Fettes (Herren), Inge Wilhelm (Damen), Yannick Gregoire (Jugend), Dieter Will (Aktive). ww