1. Saarland
  2. St. Wendel

Ostertaler Heimatverein wirbt um Nachwuchs

Ostertaler Heimatverein wirbt um Nachwuchs

St. Wendel. In der Zeitschrift "Saargeschichten" ist ein Vereinsporträt des Heimat- und Kulturvereins Ostertal erschienen. Klaus Brill, Journalist aus Alsweiler, hat es verfasst unter dem Titel "Als im Ostertal noch Bayern an Preußen grenzte"

St. Wendel. In der Zeitschrift "Saargeschichten" ist ein Vereinsporträt des Heimat- und Kulturvereins Ostertal erschienen. Klaus Brill, Journalist aus Alsweiler, hat es verfasst unter dem Titel "Als im Ostertal noch Bayern an Preußen grenzte".Der Autor untersucht die wichtigsten Projekte, die der Verein in den 25 Jahren seines Bestehens bearbeitet hat, lobt die "offene Vereinsarbeit", die auch Nichtmitglieder einbeziehe, und die kritische Geschichtsaufarbeitung. Bemerkenswert findet er es auch, dass der Verein über die saarländisch-pfälzische Grenze hinweg organisiert ist. Der Heimat- und Kulturverein Ostertal hat das Vereinsporträt nun als Sonderdruck herstellen lassen und verteilt diesen in alle Haushalte des mittleren Ostertals. Wer bis 31. März dieses Jahres in den Verein eintritt, erhält kostenlos den dritten Band der "Chronik des mittleren Ostertals". red