1. Saarland
  2. St. Wendel

Ostertaler Handballmädchen feiern zweiten Sieg

Ostertaler Handballmädchen feiern zweiten Sieg

Ostertal. Die C-Jugend-Handballerinnen der JSG Nordostsaar haben auch das zweite Heimspiel um die Südwestmeisterschaft gewonnen

Ostertal. Die C-Jugend-Handballerinnen der JSG Nordostsaar haben auch das zweite Heimspiel um die Südwestmeisterschaft gewonnen. Nach dem 21:13 gegen Rheinlandmeister HSG Kastellaun/ Simmern bezwang die JSG Nordostsaar am Sonntag vor 140 begeisterten Zuschauern auch den Rheinhessenmeister TV Bodenheim nach einer hervorragenden kämpferischen und über weite Strecken auch spielerischen Leistung klar mit 26:21 (13:6). Mit einem Blitzstart führten die Ostertaler Handballmädchen nach acht Minuten 5:0. Leichtsinnige Ballverluste bauten danach allerdings den Gegner auf, der nach einer Viertelstunde zum einzigen Mal zum 6:6 ausgleichen konnte. Dann aber drehten die Gastgeberinnen in der Freisener Bruchwaldhalle noch einmal mächtig auf und zogen bis zur Pause auf 13:6 davon. Eigene Abwehrschwächen und Ballverluste ließen die Rheinhessen noch einmal auf 22:19 herankommen. Zum Schluss spielten die Einheimischen dann wieder souverän auf und siegten verdient mit 26:21. Den Löwenanteil an der Torausbeute hatte Joline Müller mit 14 Treffern (davon 4 Siebenmeter). Die JSG Nordostsaar führt in der Tabelle nun mit 4:0 Punkten vor Hüttenberg und Ottersheim/ Bellheim/Zeiskam (je 3:1 Punkte). Am Samstag muss die JSG beim Pfalzmeister in Bellheim (15 Uhr) antreten. Die JSG Ottersheim/ Bellheim/Zeiskam punktete gegen die Favoriten aus Hüttenberg (21:21) und Thüringer HC (25:24). In der Pokalrunde unterlag die JSG gegen den Pfalzmeister erst im Siebenmeterwerfen. kam Die Treffer: Joline Müller 14 Tore (4 Siebenmeter), Lisa Knoop 4 (1), Anika Mitzel und Marina Bleymehl je 2, Kristin Schäfer, Anne Grevener, Lena Ritter und Anna Steinbach, je 1. Im Tor standen Carina Kockler und Danielle Reuter.