Obst- und Gartenbauer kochen "Latschschmeer"

Hoof. Der Obst- und Gartenbauverein (OGV) Hoof stellt am kommenden Samstag, 19. September, nach alter Tradition aus einheimischen Pflaumen, also aus echten Heemer Wiese-Quetsche Mus her - in großen Mengen, mindestens zwölf Stunden brodelnd im Kupferkessel gekocht und ständig gerührt. Die Pflaumen werden von der Familie Herbert Harth aus Hoof zur Verfügung gestellt

Hoof. Der Obst- und Gartenbauverein (OGV) Hoof stellt am kommenden Samstag, 19. September, nach alter Tradition aus einheimischen Pflaumen, also aus echten Heemer Wiese-Quetsche Mus her - in großen Mengen, mindestens zwölf Stunden brodelnd im Kupferkessel gekocht und ständig gerührt. Die Pflaumen werden von der Familie Herbert Harth aus Hoof zur Verfügung gestellt. Verkostung und Verkauf ab 17 Uhr im Kelterhaus des OGV. Musfreunde sollten Gefäße je nach kleinerem oder größerem Bedarf zum Abfüllen mitbringen, heißt es. Das "Latschschmeer-Kochen" klingt mit einem gemütlichen Beisammensein und Gesprächen zum Thema "Garten" aus. Musikalisch umrahmt wird der Nachmittag von der Singgruppe des Landfrauenvereins Mittleres Ostertal. red

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort