Sperrung der L 319 zwischen Walhausen und Steinberg-Deckenhardt

Sperrung der L 319 zwischen Walhausen und Steinberg-Deckenhardt

Die direkte Strecke zwischen Steinberg-Deckenhardt und Walhausen ist ab dem heutigen Montag, 18. Juli, dicht. Wie der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) berichtet, wird die L 319 in diesem Bereich saniert. Das Baufeld beginnt am Ortsausgang Steinberg-Deckenhardt in Höhe der Gaststätte Zum blauen Fuchs und endet am Ortseingang Walhausen. Da die Fahrbahn komplett erneuert werden soll und laut LfS nur eine geringe Breite hat, muss die Straße gesperrt werden.

Die Umleitung führt auf der L 135 über Türkismühle, Gonnesweiler und Neunkirchen/Nahe nach Selbach, von dort auf der L 134 über Gronig, Oberthal und Güdesweiler nach Steinberg-Deckenhardt . Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, den Umleitungsbeschilderungen U1 oder U2 zu folgen. Die Gegenrichtung ist entsprechend ausgeschildert.

Die Arbeiten werden voraussichtlich bis 31. Juli dauern. Der LfS weist daraufhin, dass die Baumaßnahme mit den Unternehmen des öffentlichen Personennahverkehrs und der Stadt St. Wendel abgestimmt wurde. Informationen hängen an den Haltestellen aus.

Infos Fahrgäste: Saar-Mobil, Tel. (0 68 98) 56 91 50,

VGS, Tel. (06 81) 9 48 20 20.