SPD in Steinberg-Deckenhardt kürt die Kandidaten für die Kommunalwahl im Mai

Ortsvorsteher : Erstmals führt eine Frau die Ortsratsliste an

Hans Peter Wack (SPD) ist seit elf Jahren Ortsvorsteher in Steinberg-Deckenhardt. „Ich werde für dieses Amt, wie meiner Partei frühzeitig mitgeteilt, am 26. Mai nicht mehr kandidieren“, verkündete Wack.

Der Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Steinberg-Deckenhardt, Heinz-Detlev Puff, dankte dem scheidenden Ortsvorsteher für seine Arbeit im Ort und sagte: „Wir begrüßen es, dass du, lieber Hans Peter, deine Erfahrungen weiterhin im Ortsrat und im Ort einbringen willst.“

Die SPD Steinberg-Deckenhardt nominierte die derzeitige stellvertretende Ortsvorsteherin Inken Ruppenthal als Spitzenkandidatin für den Ortsrat. Es folgen: Christian Koch, Hans Peter Wack, Karl-Heinz Klee, Peter Leonhard, Fred Koch, Bernd Klee, Norbert Schmidt, Dennis Baumgart, Sinaida Ruppenthal, Herbert Wendel, Christoph Wolf, Horst Schätzel und Heinz-Detlev Puff.

Für den Gemeinderat Oberthal schickt die Steinberger SPD auf der Bereichsliste zwei und der Gebietsliste Heinz-Detlev Puff, Christoph Wolf, Dennis Baumgart, Hans Peter Wack, Fred Koch und Horst Schätzel ins Rennen. Welche dann in einer Delegiertenversammlung des SPD-Gemeindeverbandes Oberthal festgelegt werden. „Es ist uns wieder gelungen, ein tolles Team für die anstehenden Kommunalwahlen aufzustellen. Dabei wird mit Inken Ruppenthal erstmals in Steinberg-Deckenhardt eine Frau die Liste für den Ortsrat anführen und Christian Koch für das Amt des stellvertretenden Ortsvorstehers antreten“, fasste Heinz-Detlev Puff zusammen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung