Sozialverband: Sozialverband wird 70 Jahre alt

Sozialverband : Sozialverband wird 70 Jahre alt

Der VdK Oberthal veranstaltet am kommenden Samstag ein Jubiläumsfest in der Kegelsporthalle.

Der Sozialverband VdK, Gemeindeverband Oberthal, feiert am Samstag, 2. Juni, seinen 70. Geburtstag. Beginn in der Gaststätte der Kegelsporthalle in Oberthal ist um 17 Uhr. Dabei werden unter der Schirmherrschaft des St. Wendeler Landrates Udo Recktenwald (CDU) Mitglieder geehrt.

„Der VdK ist der größte Sozialverband in Deutschland. Um auf die regionalen Bedürfnisse der betroffenen Menschen eingehen zu können, wurden bundesweit Ortsgruppen gegründet. So auch im Jahre 1948 in Oberthal, zu der anfangs auch die Mitglieder von Gronig, Güdesweiler und Steinberg-Deckenhardt gehörten“, berichtet Schriftführerin Maria Mader vom VdK-Gemeindeverband. Immer mehr wurden Stimmen laut, aus der Notwendigkeit heraus eigene Ortsgruppen zu gründen. 1958 war es so weit. Alle Nachforschungen zu genaueren Daten blieben laut Mader erfolglos.

Im Frühjahr jeden Jahres finden die Jahreshauptversammlungen statt. Die alljährliche Weihnachts- und Jahresabschlussfeier wurde zum festen Bestandteil und fand regen Anklang. Im Jahre 2007 fusionierte die VdK-Ortsgruppe Steinberg-Deckenhardt mit der aus Gronig, Güdesweiler ging zur Ortsgruppe Oberthal. 2017 haben sich dann die ehemaligen VdK-Ortsverbände Gronig/Steinberg-Deckenhardt und Oberthal/Güdesweiler zum neuen gemeinsamen VDK-Gemeindeverband Oberthal zusammengeschlossen. Dem VdK-Gemeindeverband gehören derzeit 370 Mitglieder an, so Maria Mader.

Weitere Informationen gibt es im Internet auf der Webseite des VdK-Gemeindeverbandes Oberthal: