Seit 50 Jahren im Chor aktiv

Gronig. Während eines Familienabends im Vereinslokal "Zum Krug im grünen Kranze" wurden zwei verdiente Sänger des Männergesangvereins Harmonie Gronig für ihre langjährige Treue durch den Vorsitzenden des Kreischorverbandes, Ingbert Schummer aus Selbach, geehrt. Reinhard Wagner singt seit 40 Jahren im Chor, Josef Wagner schon seit 50 Jahren

Gronig. Während eines Familienabends im Vereinslokal "Zum Krug im grünen Kranze" wurden zwei verdiente Sänger des Männergesangvereins Harmonie Gronig für ihre langjährige Treue durch den Vorsitzenden des Kreischorverbandes, Ingbert Schummer aus Selbach, geehrt. Reinhard Wagner singt seit 40 Jahren im Chor, Josef Wagner schon seit 50 Jahren. Urkunden, Nadeln und Präsente waren die äußeren Zeichen des Dankes. Weitere Sänger wurden dafür ausgezeichnet, dass sie so gut wie nie in den Chorproben gefehlt haben. Der Familienabend war reich an musikalischen Darbietungen. Mehrere Liedsätze trug der Männergesangverein vor, die auch als Ständchen für die Jubilare gedacht waren. Zu den Liedern gehörten "Kommet, Freunde, füllt die Runde" von Karl-Heinz Weber-Müllenbach, "Schenk ein den Wein" von Willy Giesen, "Wo man singt, da ist Vergnügen" von Robert Pappert, "Aus der Traube in die Tonne" von Kurt Lissmann und "Zauber der Musik" von Manfred Bühler.Eine Gruppe von acht Sängern, die sich "Die Puschkins" nennen, sang unter der Leitung und am Klavier begleitet von Christoph Demuth Kosakenlieder. Der Alleinunterhalter Albert Thomalla aus Oberthal spielte zum Tanz auf. Der Groniger Sänger Johann Peltzer erhielt viel Beifall gtr