Oberthaler Keglerinnen vor dem Titel-Hattrick

Oberthaler Keglerinnen vor dem Titel-Hattrick

Die Keglerinnen der KF Oberthal stehen dicht vor dem Gewinn ihrer dritten deutschen Meisterschaft in Folge. Vor dem letzten Spieltag der Play-Offs am kommenden Samstag, ab 12 Uhr, im heimischen Kegelsportzentrum haben die Nordsaarländerinnen einen Vorsprung von einem Punkt auf den einzig verbliebenen Verfolger, den KSC Dilsburg .Dabei hatte Oberthal am Doppelspieltag am vergangenen Wochenende zunächst auf der Bahn von Preußen Lünen Federn lassen müssen.

4652 Holz reichten für die KFO-Damen nur zu Rang drei hinter Sieger Dilsburg (4684) und den Gastgeberinnen (4660). Dadurch zog Dilsburg in der Play-Off-Tabelle nach Punkten mit Oberthal gleich.

Am Sonntag aber siegten die Oberthalerinnen dann auf der Bahn des RSV Remscheid mit 5143 Holz knapp vor Dilsburg (5109). In beiden Begegnungen des Doppelspieltags war Yvonne Ruch beste KFO-Akteurin.

Für die Oberthaler Bundesliga-Herren stand am Samstag der letzte Spieltag der regulären Saison auf dem Programm. Der Serien-Meister der vergangenen Jahre siegte bei SK Düsseldorf mit 3:0 (5518:5498 Holz). Oberthal verteidigte damit Platz eins in der Tabelle vor der KSG Montan Holten-Duisburg (3:0-Sieger gegen den KSC Hüttersdorf ).

Bei den Herren beginnt die Meisterschafts-Endrunde der vier besten Teams am 12. März. Oberthal kann dabei zum 15. Mal in Folge deutscher Meister werden. Sollte dies gelingen, würden die KFO einen Rekord im deutschen Teamsport aufstellen. 15 Titelgewinne in Serie gelangen noch keiner Mannschaft. Bislang ist es neben den KF Oberthal noch den Wasserballern aus Spandau gelungen, 14 Mal in Serie den deutschen Meistertitel zu holen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung