Oberthaler Keglerinnen bleiben an Tabellenführer Lünen dran

Oberthaler Keglerinnen bleiben an Tabellenführer Lünen dran

Die Bundesliga-Keglerinnen der KF Oberthal bleiben dank eines Auswärtssieges am Samstag in Siegen Tabellenführer Preußen Lünen dicht auf den Fersen. Lünen gewann das Spitzenspiel gegen den Tabellendritten, den KSC Dilsburg , zu Hause glatt mit 3:0, die Oberthalerinnen setzten sich ebenfalls mit 3:0 (4797:4950 Holz ) beim punktlosen Schlusslicht ESV Siegen durch. Christina Retterath (846 Holz ) und Yvonne Ruch (841) stellten für Oberthal schon im ersten Block mit den beiden besten Zahlen des Tages die Weichen auf Sieg.

Eine Niederlage mussten dagegen die Oberthaler Herren hinnehmen. Der Spitzenreiter der Bundesliga unterlag beim Tabellenvierten SK Düsseldorf mit 1:2 (5304:5514 Holz ), holte dabei aber genau die zum Gewinn des Zusatzpunktes notwenigen 31 Einzelwertungspunkte. Dass zumindest ein Zähler nach Oberthal ging, dafür sorgten Holger Mayer, der sich mit starken 945 Holz das zweitbeste Ergebnis des Tages sicherte und elf Einzelwertungspunkte holte, sowie Markus Gebauer (915/acht Einzelwertungspunkte). Oberthal bleibt trotz der Niederlage mit einem Zähler vor der KSG Montan Holten-Duisburg (3:0 gegen den KSC Hüttersdorf ) auf Rang eins.

Am kommenden Samstag müssen die Oberthaler Damen nun um 13 Uhr im Top-Duell der Liga bei Tabellenführer Lünen ran. Die Herren stehen dagegen zeitgleich gegen die SK Münstermaifeld vor einer lösbaren Heimaufgabe.