Kegeln: Oberthaler Kegler fegen Landsweiler von der Bahn

Kegeln : Oberthaler Kegler fegen Landsweiler von der Bahn

Endlich sind sie da, wo sie hinwollen: Die Kegler der KF Oberthal sind erstmals in dieser Bundesliga-Saison Tabellenführer. Der deutsche Rekordmeister setzte sich am Samstag gegen den bislang überraschend starken Aufsteiger KSC Landsweiler deutlich mit 3:0 durch (5698:5240 Holz, 57:21 Einzelwertungspunkte). Dadurch zogen die Oberthaler in der Tabelle nicht nur an Landsweiler, sondern auch am bisherigen Spitzenreiter KSG Montan Holten-Duisburg (1:2 bei der TG Herford) vorbei.

Bester Oberthaler Akteur beim Kantersieg war Routinier Jürgen Wagner mit 988 Holz, gefolgt von Gilles Mores (964). Die KFO sind nun am kommenden Samstag  im letzten Vorrundenspiel beim Tabellenvorletzten Heiligenhaus zu Gast.

Die Oberthaler Bundesliga-Frauen mussten dagegen am Samstag beim Tabellenvorletzten SG Aachen-Knickertsberg eine knappe 1:2-Niederlage (5032:5046 Holz, 39:39 Einzelwertungspunkte) einstecken. Trotz starker Zahlen von Nationalspielerin Yvonne Ruch (913 Holz, zwölf Einzelwertungspunkte) und Katja Ricken (879 Holz, zehn) reichte es nicht zum Sieg. Oberthal rutschte durch die Niederlage vom zweiten auf den dritten Platz ab. In ihrer nächsten Liga-Begegnung reisen die Mädels am 18. November zum Liga-Fünften KSF Wuppertal.

Mehr von Saarbrücker Zeitung