Oberthal: Ideen fürs Weber-Areal gesucht

Oberthal: Ideen fürs Weber-Areal gesucht

Momentan liegt es brach: das einstige Weber-Areal. Das 2000 Quadratmeter große Grundstück zwischen dem geplanten "Sinnes- und Wassergarten Imweiler Wiese" und dem Rathaus ist der letzte Baustein der Ortskernsanierung in Oberthal . Um besser entscheiden zu können, wie die Fläche künftig aussehen und genutzt werden soll, haben sich die Mitglieder des Gemeinderats einstimmig für ein Interessenbekundungsverfahren ausgesprochen.

Unverbindlich können potenzielle Investoren ihr Nutzungskonzept vorstellen. Bürgermeister Stephan Rausch (CDU ) verspricht sich davon, "gute Ideen an die Hand zu bekommen." Favorisiert ist eine gemischte Nutzung aus Wohnen und Dienstleistungen (insbesondere aus dem Bereich Gesundheit). Das Areal Weber kann ab Frühjahr 2017 bebaut werden. Zwei Geschosse darf das künftige Gebäude haben.

Mehr von Saarbrücker Zeitung