KF Oberthal feiern Auswärtssieg gegen Eifelland Gilzem

Kegeln : Oberthaler Kegler feiern knappen Auswärtssieg

Die Bundesliga-Kegler der KF Oberthal haben auch ihr letztes Spiel in diesem Jahr gewonnen. Am Samstag feierte der deutsche Rekordmeister einen knappen 3:0-Auswärtssieg beim Tabellenvorletzten Eifelland Gilzem (5125:5103 Holz, 39:39 Einzelwertungspunkte, EWP).

Damit bleiben die KF weiter mit acht Punkten Vorsprung vor den SK Heiligenhaus Tabellenführer.

Oberthal benötigt nur noch fünf Punkte aus den letzten vier Spielen der regulären Saison, um als Erster in die Meisterschafts-Endrunde (Play-Offs) einzuziehen. Der Spitzenreiter der regulären Saison startet mit dem größten Punktebonus in die entscheidende Saisonphase.

Beim Erfolg in Gilzem glänzten aus Oberthaler Sicht Markus Gebauer mit 891 Holz (zwölf EWP) und Michael Pinot, der mit 885 Holz (elf EWP) im Schlussblock den Auswärtssieg perfekt machte. Auf Seiten der Gastgeber war der ehemalige Oberthaler Christian Junk mit 875 Holz (zehn EWP) bester Spieler.

Im ersten Spiel 2019 empfängt Oberthal am 5. Januar um 13.30 Uhr SK Münstermaifeld. Der nächste Gegner der KF kämpft als Tabellenfünfter noch um die Play-Off-Teilnahme.

Mehr von Saarbrücker Zeitung