Kegeln: Herren und Frauen der KF Oberthal geben Zusatzpunkt ab

Kegeln : Kegeln: Oberthal gibt erstmals Heimpunkt ab

Die Bundesliga-Kegler der KF Oberthal haben erstmals in dieser Saison in einem Heimspiel einen Punkt abgeben müssen. Der Spitzenreiter bezwang im Top-Duell Verfolger SK Heiligenhaus mit 2:1 (5551:5481 Holz).

Heiligenhaus holte dabei exakt die zum Gewinn des Zusatzpunktes nötigen 31 Einzelwertungspunkte (EWP).

Trotzdem fielen die Gäste vom zweiten auf den dritten Platz zurück. Neuer Zweiter ist der deutsche Meister KSV Riol. Der Titelträger hat sechs Punkte Rückstand auf Oberthal.

Gegen Heiligenhaus waren Holger Mayer (962 Holz) und Daniel Schöneberger (944) die besten Akteure der Gastgeber. Stärkster Gäste-Spieler war Einzel-Weltmeister André Lauckmann (956 Holz). Ihr nächstes Spiel bestreiten die KFO am Samstag, 1. Dezember, um 13.30 Uhr zu Hause gegen den Drittletzten TG Herford.

Auch die Bundesliga-Frauen der KFO mussten am Samstag zu Hause einen Punkt abgeben. Sie besiegten den Tabellenfünften Preußen Lünen mit 2:1 (5201:5084 Holz, 45:33 EWP). Die KFO-Damen führen die Tabelle nun mit drei Punkten Vorsprung vor dem Saar-Rivalen KSC Dilsburg an, der aber auch schon eine Partie mehr bestritten hat. Die Oberthaler Frauen haben bis zum 8. Dezember frei.

Mehr von Saarbrücker Zeitung