1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Oberthal

Kegel-Bundesliga Damen: Oberthal gewinnt Spitzenspiel gegen Remscheid

Kegeln : Oberthaler Keglerinnen verteidigen Rang eins

Die Keglerinnen der KF Oberthal haben am Montag das Spitzenspiel der Bundesliga zu Hause gegen den RSV Samo Remscheid gewonnen. Der Spitzenreiter setzte sich gegen den bisherigen Tabellenzweiten mit 2:1 (5185:5017 Holz) durch.

Kleiner Wermutstropfen: Der Zusatzpunkt ging knapp an die Gäste. Die holten 33 Einzelwertungspunkte (EWP). Mindestens 31 EWP sind nötig, um diesen einen Zähler zu entführen.

Gleich im ersten Block gelangen Oberthal die beiden besten Leistungen des Tages: Nationalspielerin Yvonne Ruch stellte mit 945 Holz einmal mehr ihre Extraklasse unter Beweis. Sie bleib damit 62 Holz vor der zweitstärksten Akteurin auf der Bahn, ihrer Teamkollegin Katja Ricken (883 Holz). Stärkste Remscheiderin war Maike Killadt mit 866 Holz.

Oberthal führt die Tabelle mit zehn Zählern aus vier Partien vor dem neuen Tabellenzweiten Preußen Lünen an. Lünen hat neun Punkte auf dem Konto, aber auch ein Spiel weniger absolviert. Dahinter folgen der KC Wieseck und Remscheid mit je sieben Zählern.

Am Samstag gewannen die Oberthaler Bundesliga-Herren ihr Heimspiel gegen Abstiegskandidat AN Bosserode ohne große Mühe. Die Gastgeber setzten sich mit 3:0 durch (5530:5028 Holz). Alle Oberthaler Akteure warfen mehr als 900 Holz. Bei den Gästen gelang das nur Andreas Sekulla (923). Beste Oberthaler waren Holger Meyer (963), Gilles Mores (931) sowie Markus Gebauer (926).

Für die Oberthaler Herren steht an diesem Samstag um 16 Uhr das Saar-Derby beim Tabellenfünften KSC Hüttersdorf an. Die Damen bestreiten ab 14 Uhr erneut ein Heimspiel – zu Gast ist der Tabellenfünfte Viktoria Herne.