Fußgänger knallt bei Unfall gegen Autoscheibe

Fußgänger knallt bei Unfall gegen Autoscheibe

Mit zwei Platzwunden ist ein Oberthaler am Samstag nach St. Wendel ins Krankenhaus eingeliefert worden. Laut Polizeibericht war der Mann gegen 17 Uhr in der Poststraße unterwegs, als er von einem Wagen angefahren wurde.

Der 65-Jährige prallte zuerst mit dem Kopf gegen die Frontscheibe des Autos eines Oberthalers (35). Dann knallte das Opfer auf die Straße, wobei er sich die beiden Wunden zuzog. Nachdem diese genäht worden waren, verließ er die Klinik wieder. Wie der Unfall zustande kam, wird zurzeit rekonstruiert. Dabei sind die Ermittler auf Zeugen angewiesen. Hinweise an die Polizei in Türkismühle, Tel. (0 68 52) 90 90.