Engagement gewürdigt

Steinberg. Die erste Arbeitssitzung des Ortsrates Steinberg nach seiner Konstituierung nahm Ortsvorsteher Christoph Trampert zum Anlass, die ausgeschiedenen Mitglieder Josef Müller (CDU) und Josef Strupp (SPD) zu würdigen. Josef Müller gehörte dem Ortsrat von 1984 bis 1999 und von 2004 bis 2009 an

Steinberg. Die erste Arbeitssitzung des Ortsrates Steinberg nach seiner Konstituierung nahm Ortsvorsteher Christoph Trampert zum Anlass, die ausgeschiedenen Mitglieder Josef Müller (CDU) und Josef Strupp (SPD) zu würdigen. Josef Müller gehörte dem Ortsrat von 1984 bis 1999 und von 2004 bis 2009 an. Zugleich war er in dieser Zeit auch insgesamt 15 Jahre Mitglied des Waderner Stadtrates, so dass bei ihm ein Vierteljahrhundert Kommunalpolitik zusammen kommen. Josef Strupp kann auf 10 Jahre Mitgliedschaft im Ortsrat - 1999 bis 2009 - zurückblicken. Fünf Jahre hiervon bekleidete er das Amt des Schriftführers. Zunächst ging Ortsvorsteher Trampert auf die vielen Maßnahmen in Steinberg ein, an deren Realisierung die beiden beteiligt waren, um ihnen dann den Steinberger Wappenteller zu überreichen. red