1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Oberthal

Einsatz für neue Sportart im Freien

Einsatz für neue Sportart im Freien

Eine Anlage für die neue Trendsportart Calisthenics hat die Gemeinde Oberthal bereits genehmigt. Jetzt fehlt nur noch das Geld. Die Junge Union übergab jetzt eine finanzielle Starthilfe.

Calisthenics heißt der neue Trendsport aus den USA, der immer mehr Sportfreunde in ganz Deutschland begeistert. Auch in Oberthal haben sich Jugendliche zum Ziel gesetzt, dieser Sportart zum Durchbruch zu verhelfen. Dazu haben sie die Interessengemeinschaft "Oberthalisthenics" gegründet. Bei dieser Sportart geht es darum, sich im Freien mit Übungen an verschiedenen Geräten wie Reck oder Barren sportlich zu betätigen und fit zu halten.

Die rund 20 Jugendlichen haben ihre Idee vor wenigen Wochen Bürgermeister Stephan Rausch präsentiert, der zuständige Ausschuss der Gemeinde Oberthal hat bereits eine Fläche am Radweg in Oberthal für das Vorhaben genehmigt. Insgesamt kostet die Anlage 7000 Euro, die zuerst aufgetrieben werden müssen.

Die Junge Union (JU) Oberthal hat nun mit einer Spende von 500 Euro den Anfang gemacht. Ortsvorsitzender Jochen Backes, Schatzmeister Michael Schumacher und Kreisvorsitzender Dennis Meisberger überbrachten bei einer Trainingseinheit den Scheck.